Hospital Biberach – ein attraktiver Arbeitgeber

Die Nachfrage nach Pflegeplätzen wird die nächsten Jahrzehnte deutlich steigen, gleichzeitig entsteht eine Versorgungslücke durch den prognostizierten Mangel an Pflegekräften. Um entstehende Probleme durch eine gegenläufige Entwicklung zu vermeiden, plant der Hospital Biberach Maßnahmen zur Steigerung seiner Attraktivität als Arbeitgeber. Ein ganzer Strauß an Ideen wurde vom modernen Personalmanagement des Hospitals gesammelt und soll nun schrittweise umgesetzt werden.

Bedeutende Bestandteile der Überlegungen sind Zeitwertkonten und Lebensarbeitszeitmodelle. Ausgehend von der persönlichen Interessenlage und dem Wunsch nach Vereinbarkeit von Familie und Beruf sollen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zeitlich flexibel beschäftigt werden können. In Zusammenarbeit mit dem Betriebs- bzw. Personalrat und einem anerkannten Dienstleister erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach einer individuellen Beratung entsprechende Angebote. So sichert der Hospital den Bedarf an pflegerischem Personal, das im stationären Einsatz sowie im ambulanten Bereich benötigt wird.

Personalgewinnung und -sicherung sind die wichtigsten Voraussetzungen für die weitere Entwicklung. Es stehen aktuell Entscheidungen zum Bauen und Sanieren im Hospitalquartier an. Die notwendigen Investitionen sind nur dann sinnvoll, wenn für die Auslastung der Räumlichkeiten genügend qualifizierte Beschäftigte zur Verfügung stehen.

Ihre FDP-Fraktion – vernünftig, konsequent, verlässlich.
Kontakt: Hildegard Ostermeyer