Herzliches Dankeschön für das Vertrauen – Gute Nachfolge gesichert

Ein Gemeinderatsmandat ist ein Mandat auf Zeit. Angesichts meines „fortgeschrittenen“ Alters habe ich mich entschlossen, mein Mandat als Mitglied der FDP-Gemeinderatsfraktion im Rahmen einer geplanten Verjüngung aufzugeben und Günter Warth die Chance zu geben, in der laufenden Wahlperiode für mich nachzurücken.

Dieser „fliegende“ Wechsel ist für mich auch Anlass, mich bei denjenigen zu bedanken, die mir in den Wahlen ihr Vertrauen geschenkt haben. In den Jahren meiner Gemeinderatszugehörigkeit habe ich mich stets darum bemüht, unter Berücksichtigung der Möglichkeiten und Ressourcen, die unsere Stadt zur Verfügung hat, sinnvolle Lösungen für die Bürger und Bürgerinnen vorzuschlagen und mit unserer FDP-Fraktion einzubringen.

Bürgerfremde, idealistische, – auch „spinnert“ im Volksmund beschrieben – und von Ideologie geprägte Vorschläge sind und bleiben für mich ein Gräuel. Biberach kann mit einer soliden Finanzpolitik, die den Schlüssel der ganzen Gemeindepolitik darstellt, in Zukunft viel erreichen, aber auch „versemmeln“. Viel Geld kann auch verschleudert werden. Ich bin sicher, dass meine jetzigen Kollegen Christoph Funk und Fred Braig zusammen mit Günter Warth sich für Solidität einsetzen werden.

Ein herzliches Servus sagt Otmar M. Weigele.

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!