FDP-Fraktion im Gemeinderat Biberach: Parkplatz in der Freiburger Straße vom Gemeinderat Biberach beschlossen

Auf Anregung und Initiative der FDP-Fraktion hat der Gemeinderat nun beschlossen, einen Parkplatz mit 102 Stellplätzen in der Freiburger Straße mit direktem Zugang zu den Bahngleisen und zur Innenstadt zu verwirklichen. Die Kosten für die Herstellung sind überschaubar. Die sofortige Nutzung des Grundstückes ist für die Stadt auf jeden Fall ein Gewinn. Enttäuscht ist die FDP darüber, dass von der Stadt die ursprünglich angedachte Vermietung der Stellplätze im Moment nicht zugesagt werden kann. Die FDP wollte preiswerte Parkplätze für Dauermieter und zwar für in der Innenstadt Wohnende und Beschäftigte als auch für Pendler. Die Stadt befindet sich im Moment in Grundstücksverhandlungen mit der Deutschen Bundesbahn und kann sich deshalb heute leider nicht binden, was die Nutzung der Stellplätze angeht. Die Grundstücke rund um den Bahnhof sind knapp und nur teilweise im Besitz der Stadt. Die FDP-Fraktion bleibt deshalb bei ihrer Forderung, bei der Planung des neuen ZOB auch einen digital gesteuerten Ein- und Ausfuhrbahnhof als Alternative zu prüfen. Dieser braucht weniger Fläche und auch die Kosten für die Überdachung sind wesentlich geringer. Die FDP-Fraktion (Alfred Braig, Dr. Otmar Weigele und Christoph Funk) lässt sich bei ihrer Arbeit an ihrem Logo messen: Mit Vernunft und Augenmaß, konsequent, verlässlich, nachhaltig!

 

Mit Vernunft und Augenmaß: Die FDP im Gemeinderat Biberach

FuerBiberach

Liberale Kommunalpolitik für den Kreis Biberach

Plakate A1 Kreis Page 1

Liberale Kommunalpolitik: Aufgaben, Ziele und Programm

Fuer den Kreis 2019 01k